Beginne heute Dein klimaneutrales Leben. Energiesysteme von GLo24.de Beginne heute Dein klimaneutrales Leben. Energiesysteme von GLo24.de
Achtung ab 2023: 0% Steuern auf PV-Anlagen Mehr Info unter „Befreiung Mehrwertsteuer PV“ +++ Achtung ab 2023: 0% Steuern auf PV-Anlagen Mehr Info unter „Befreiung Mehrwertsteuer PV“ +++ Achtung ab 2023: 0% Steuern auf PV-Anlagen Mehr Info unter „Befreiung Mehrwertsteuer PV“ +++ Achtung ab 2023: 0% Steuern auf PV-Anlagen Mehr Info unter „Befreiung Mehrwertsteuer PV“ +++
Kundenservice  04621 / 485477 | Mo-Fr: 08:00 - 17:00

Holzkohlengrills



Artikel 1 - 5 von 5

Vorteile mit einem Holzkohlegrill

Beim Grillen können Sie sich verwirklichen, Sie haben zig Möglichkeiten dafür. Wenn Sie für eine sehr ursprüngliche Form des Grillens sind, sollten Sie sich einen guten Holzkohlegrill zulegen. Es gibt Vorteile und Nachteile gegenüber einem Elektro Grill oder Gasgrill. Wenn Sie aber ein echter Grillprofi sind, kommen Sie nicht um den Holzkohlegrill herum. Damit erzeugen Sie nämlich immer ein unverkennbares Grillaroma. Nicht umsonst wird das Grillen mit echter Kohle als wahres Ritual betrachtet. Damit bereiten Sie perfekte charaktervolle Speisen zu. Nichts schmeckt so, als wäre es direkt aus der Pfanne vom Herd, sondern das einzigartige Aroma steht im Vordergrund.

Die besten Tipps für Ihren Holzkohlegrill

Das Grillen mit Holzkohle ist ein sehr kreativer Prozess, Sie haben sehr viele Optionen, wenn es zum Beispiel um die Kohle geht. Sie Grillen quasi direkt über der Glut und über dem Feuer. Sie bereiten Fisch anders zu, wie zum Beispiel Fleisch oder Gemüse. Es ist sinnvoll, diverse Angebote für Holzkohlegrills miteinander zu vergleichen. So fallen Ihnen die Unterschiede auf und Sie wissen, was Ihnen am besten gefällt. Achten Sie auch auf das praktische Zubehör für den Holzkohlegrill, damit Sie auf nichts verzichten müssen.

Holzkohlegrill Arten

Nach wie vor ist der Holzkohlegrill eine der beliebtesten Varianten, wenn es um das Grillen geht. Fast 70 % aller Hobby Köche setzen darauf und grillen gerne mit dem offenen Feuer. Das liegt auch an den unterschiedlichen Arten für Holzkohlegrills, die auch für Sie zur Auswahl stehen. Verschaffen Sie sich einen Überblick direkt in unserem Onlineshop über die unterschiedlichen Varianten und treffen Sie Ihre Wahl.

Holzkohlegrill mit drei Beinen

Der Dreibeingrill ist der absolute Klassiker unter allen Holzkohlegrill Produkten. Das bedeutet, dass Sie mit diesem Gerät auch mobil sein können, weil zwei der drei Beine über Rollen verfügen. Der Standfuß ist für die Stabilisierung gedacht. Nach oben ist die Kohlepfanne offen. Sie können den Grillrost in den meisten Fällen bei Ihrem dreibeinigen Grill auf drei unterschiedlichen Höhen nutzen. Gerne können Sie auch das günstige Anfängermodell wählen, damit Sie direkt über der Glut garen. Mit diesem Dreibeingrill und der Holzkohle gelingen Würstchen und Nackensteaks ideal. Wenn Sie aber weitere Möglichkeiten nutzen wollen, dürfen Sie zu einem anderen Grill greifen.

Kugelgrill

Der Kugelgrill ist ganz besonders vielseitig. Dieser verfügt nämlich über einen gewölbten Deckel. Eher passt perfekt auf die Kohlepfanne. Die charakteristische Kugelform ist damit gegeben. Wenn Sie sich für ein hochwertiges Produkt entscheiden, können Sie zusätzlich noch die Luftzufuhr regulieren und die Asche extra entnehmen. Die Hitze staut sich übrigens direkt und den Deckel. Deshalb können Sie neben dem konventionellen Grillen den Grill auch als Backofen nutzen. Mit einem Kugelgrill können Sie daher auch Desserts oder Brot zubereiten. Der Garvorgang wird mit dem Deckel beschleunigt. Bei uns finden Sie ideale Modelle zum Thema Holzkohlegrill.

Säulengrill

Ähnlich wie der dreibeinige Grill funktioniert auch der Säulengrill. In diesem Fall sitzt die Kohlepfanne auf einer dicken Säule. Auch hier können Sie die Zufuhr für die Luft ideal regulieren. In der Regel sind diese Produkte aus Edelstahl gefertigt und ein bisschen teuer, als ein Dreibeingrill. Das Grillergebnis ist aber dasselbe. Es handelt sich um eine reine ästhetische Frage, wenn Sie sich für den Kauf entscheiden.

Grillwagen

Wenn Sie sich einen mobilen Holzkohlegrill wünschen, dann darf es ein Grillwagen sein. Dabei handelt es sich meistens um ein etwas größeres Modell. Auf der Seite nutzen Sie die praktische Ablagefläche. Somit können Sie gleich mehrere Personen beim Grillen verzaubern. Wenn Sie wollen, dass es auch Kugelgrill dabei ist kann dieser ebenfalls integriert sein. Zu den beliebten Varianten gehören allerdings die rechteckigen Varianten mit der großzügigen Grillfläche. Diese werden auch gerne von diversen Vereinen genutzt. Denken Sie aber daran, dass ein Grillwagen auch mehr Platz benötigt, als ein anderer im Vergleich. Deshalb sollten Sie auch für ein gutes Lager sorgen.

Schwenkgrill

Wenn Sie einen klassischen Gartengrill wünschen, darf es vielleicht auch ein Schwenkgrill sein. Dafür brauchen Sie ein bisschen mehr Platz für den Aufbau. Gleichzeitig genießen Sie aber eine spezielle Atmosphäre mit dem Lagerfeuer, das dabei entsteht. Dieser Grillrost ist übrigens kreisrund und Sie haben sehr viel Platz für das Gargut. Normalerweise treffen sich die drei Metallbeine oben, um für Stabilität zu sorgen. Mithilfe der Metallketten wird der Grillrost an drei Punkten befestigt. In der Höhe können Sie diese Platte zum Grillen jeder Spielzeit verstellen. Zusätzlich verfügt der Schwenkgrill über eine Feuerschale im unteren Bereich. Deshalb können Sie diesen auch auf der Terrasse nutzen. Dafür nutzen Sie übrigens am besten direkt Holzscheite.

Grillkamin

Wenn Sie regelmäßig grillen wollen, eignet sich ein Grillkamin ideal für Ihre Bedürfnisse. Sie entscheiden, ob es sich um einen stationären Grill handeln soll oder um einen mobilen. Wie wäre es also mit einem urigen gemauerten Grill? Diesen können Sie direkt bei uns kaufen oder selbst bauen. Mit einem Grillkamin setzen Sie Ihren Garten perfekt in Szene. Trotzdem benötigt dieser auch in bisschen mehr Platz und gehört zu den teuren Holzkohlegrill-Varianten.

Camping Grill

Wenn Sie auch beim Camping auf den Grill nicht verzichten wollen, darf es ein Campinggrill sein. Diesen finden Sie relativ kompakt im online Angebot. Der Transport ist einfach, die Maße halten sich in Grenzen, sowie auch das Gewicht. Deshalb können Sie zwischendurch am Strand oder im Park ideal grillen. In der Regel eignet sich ein solcher Campinggrill ideal für kleine schnelle Mahlzeiten. Achten Sie auf die ideale Standsicherheit.

Einweggrill

Der Einweggrill ist die kleinste und günstigste Variante für zwischendurch. Damit nutzen Sie die Aluminiumschale mit einem einfachen Rost, das Gestell ist sehr klein und Sie können es direkt ohne Bodenkontakt aufstellen. Ein solcher Einweggrill sollte stabil sein, damit Sie keiner Gefahr ausgesetzt werden. Achten Sie auf die Verarbeitung, diese erfolgt meistens aus Aluminium. Zusätzlich ist es wichtig, den Einweggrill nach der Nutzung ordnungsgemäß zu entsorgen. Denken Sie daran, dass die Kohle einige Zeit braucht, damit sie abkühlen kann.

 

 

Deshalb ist Holzkohle grillen so interessant

Vielleicht fragen Sie sich selbst, warum es das Grillen mit Holzkohle gibt und es auch derartig häufig gelobt wird. Es gibt einen maßgeblichen Unterschied zu den herkömmlichen Garungsmethoden mit dem Grill. In diesem Fall steht das Gargut nämlich in direktem Kontakt mit dem Wärmeleiter. Die Garen erfolgt mit indirekter mit direkter Verbindung. Das bedeutet, dass beim Holzkohlegrill die Strahlungswärme direkt von der Glut kommt.

Mit einem Kugelgrill können Sie vermeiden, dass die Hitze nach oben entweicht. Dadurch erfolgt ein schnelles und gleichmäßiges Garen. Mit einem Holzkohlegrill können Sie außerdem deutlich höhere Temperaturen erreichen, als zum Beispiel mit einem Backofen oder auf dem Herd. Dadurch ergeben sich ausgeprägte Röstaromen. Somit schmeckt das Essen einfach besser. Diese Röstaromen entstehen vor allem dann, wenn Sie Fleisch bearbeiten. Der einzigartige Geschmack nach Holzkohle weckt immer wieder schöne Erinnerungen. Dieses Aroma entsteht aber häufig deshalb, weil Fleischsaft oder Fett in die Glut tropft. Der unvorhersehbare Grillgeschmack entsteht durch diesen Rauch. Vermeiden Sie allerdings eine zu starke Rauchentwicklung, ansonsten leidet die Gesundheit darunter.

Briketts oder Kohle verwenden?

Vielen Holzkohlegrill Fans fragen sich, ob Sie lieber Briketts oder Kohle verwenden sollen. Sie haben unterschiedliche Möglichkeiten und können frei experimentieren. Für die Glut benötigen Sie entweder Briketts oder Holzkohle – soviel steht fest. Bei Briketts handelt es sich übrigens um Kohlestaub und kleine Stücke aus Kohle. Diese werden unter sehr hohem Druck hergestellt, dabei kommt auch organische Stärke als Klebstoff zum Einsatz. Sie können alle Vorteile und Nachteile abwägen, bevor Sie Ihre Entscheidung treffen.

Die Holzkohle können Sie zum Beispiel umso schneller entzünden. Die ideale Glut entsteht bereits nach 20-30 Minuten. Doppelt so lange müssen Sie allerdings rechnen, wenn Sie Briketts verwenden. Diese Zeit können Sie sich aber sparen, wenn Sie einen Anzündekamin nutzen. Die Briketts glühen nämlich umso länger, wenn Sie einmal so weit sind. Das bedeutet, dass Sie bis zu vier Grillrunden damit durchführen können. Die Holzkohle wird hingegen umso schneller kalt und kann Ihnen nur zwei Runden bieten. Wenn es schnell gehen soll, nutzen Sie Kohle. Wenn Sie länger Grillen wollen, dürfen es Briketts sein.

Was den Geschmack betrifft, so ist die Holzkohle vorzuziehen. Das typische Aroma wird von Briketts nicht erzeugt. Diese bieten nämlich eine gleichmäßige Verteilung der Hitze. Die Größenunterschiede der jeweiligen Kohlestücke sollte nicht allzu stark sein, außerdem sollten Sie auf die Qualität achten. Die Holzkohle sollte nicht aus chemischen Wirkstoffen hergestellt sein.

Wichtige Kaufkriterien für den Holzkohlegrill

Was die Wahl des Modells betrifft, so sollten Sie sich Gedanken darüber machen, für welchen Zweck Sie den Holzkohlegrill eigenen verwenden wollen. Folgende Tipps können Ihnen dafür Aufschluss liefern:

• Wollen Sie einen Deckel?
• Bevorzugen Sie eine geringe Rauchentwicklung?
• Sollte der Grill mobil und leicht für unterwegs sein?
• Haben Sie viel Platz oder eher wenig?
• Wie viele Personen wollen Sie bewirten?

Achten Sie auch darauf, ob Sie den Grill überwintern können und dafür ein Lager haben oder ob dieser im Winter draußen stehen soll. Auch die hochwertige Verarbeitung sollte beim Holzkohlegrill im Vordergrund stehen. Zusätzlich ist es empfehlenswert, auf eine zusätzliche extra Auffangschale für die Asche zu achten. Was die Sicherheit betrifft, so sollten Sie auf das sogenannte GS Zeichen achten. Der Deckel sollte standfest und stabil sein und auf keinen Fall wackeln, wenn Sie mit dem Grillen beginnen. Sollten Sie auf unebenen Untergrund grillen, eignet sich ein Grill mit drei Beinen für einen besseren Stand.

Ein Holzkohlegrill kann Temperaturen, bis zu 800° erreichen. Diese Temperatur erreicht ein guter Holzkohlegrill nach ca. 30 Minuten. Zum Anzünden nutzen Sie am besten vorgesehene Grillanzünder.

Eine der beliebtesten Freizeitbeschäftigungen

Wenn Sie auch dieser beliebten Freizeitbeschäftigung nachgehen wollen und von einem guten Holzkohlegrill träumen, sind Sie in unserem Onlineshop für das perfekte Grillerlebnis richtig. Damit können Sie mehr, als nur gutes Fleisch zubereiten. Wenn Sie sich bereits Gedanken darüber gemacht haben, ob es tatsächlich ein Holzkohlegrill sein darf, können Sie gerne durch unsere Kategorien flanieren. Legen Sie dafür von vorneherein Ihr Budget fest, damit Sie shoppen können. Achten Sie immer auf Qualität, damit Sie länger etwas von Ihrem Holzholzkohlegrill haben. Gerne können wir Ihnen Empfehlungen aussprechen oder Sie beraten. Dafür dürfen sich sehr gerne an unseren Kundenservice wenden.

Was den Holzkohlegrill auf dem Balkon betrifft, so gibt es übrigens keine eindeutige Rechtslage. Der Grund dafür ist, dass es dafür unterschiedliche Gerichtsurteile gibt. Normalerweise können Sie den Holzkohlegrill auf dem Balkon nutzen, wenn Sie Rücksicht auf die Nachbarn nehmen und es ansonsten keinerlei Vorschriften gibt. Setzen Sie Ihre Nachbarin auch in Kenntnis darüber, wenn Sie eine Grillparty planen. Es kann sein, dass das Grillen mit Holzkohle im Mietvertrag verboten ist.

Holzkohle richtig lagern

Achten Sie unbedingt auf eine korrekte Lagerung Ihrer Holzkohle, damit Sie jederzeit darauf Zugriff haben. Ein ordentliches Lager ist deshalb unumgänglich. Hier sollten Sie nicht nachlässig sein, ansonsten wird Ihre Holzkohle unbrauchbar. Das kann zum Beispiel passieren, wenn diese feucht wird, wenn es regnet. Deshalb sollten Sie die Holzkohle vor Feuchtigkeit schützen, ansonsten verliert diese ihre Brenneigenschaften. Während des Sommers reicht es, die Holzkohle im trockenen Gartenschuppen zu lagern. Alternativ dazu dient auch ein anderer trockener Raum oder die Garage. Haben Sie nach dem Sommer immer noch Holzkohle, sollten Sie diese winterfest lagern. Vermeiden Sie dafür entsprechend feuchte Räume.

 

 

Fehler mit dem Holzkohlegrill vermeiden

Ein Grillfest sollten Sie gut vorbereiten, damit nichts schiefgeht. Damit Sie Pannen und Fehler vermeiden, können Sie sich folgende Checkliste durchsehen:

• Vermeiden Sie Pappe oder Papier zum Anzünden, ansonsten entsteht eine zu starke Rauchentwicklung
• achten Sie auf eine korrekte Lagerung der Holzkohle, feuchte Kohle können Sie vergessen
• nutzen Sie keinen Spiritus als Grillanzünder
• erhitzen Sie die Grillkohle lange genug, legen Sie das Grillgut nicht allzu früh auf den Rost
• nutzen Sie hitzebeständiges Öl für den Rost
• achten Sie darauf, dass weder Fleischsaft, noch Fett auf die Grillkohle tropft – ansonsten entsteht eine zu starke Rauchentwicklung
• vermeiden Sie eine zu starke extreme Rauchentwicklung durch das Gießen mit Bier – dieses sollte nicht auf die Glut tropfen.

Ihr Kohlegrill in unserem Onlineshop

Unser Onlineshop für Holzkohlegrill und mehr bietet Ihnen eine riesige Auswahl an unterschiedlichen Produkten. Diese können Sie direkt mit dem Preis-Leistungs-Verhältnis miteinander vergleichen, um eine Wahl zu treffen. Den Holzkohlegrill legen Sie direkt in Ihren Warenkorb, wir liefern diesen zuverlässig und direkt vor Ihre Haustüre. Gerne können Sie sich zu den jeweiligen Produkten die Kundenrezensionen durchlesen. Wir unterstützen Sie auch bei Ihrer Kaufentscheidung, wenn Sie noch Fragen haben. Unsere Webseite für Holzkohlegrill und mehr ist rund um die Uhr für Sie geöffnet.

 

AUSGEZEICHNET.ORG
*
/
Artnr:
HAN:
EAN:
Sonderpreis
Topartikel
Bestseller
lagernd
Beschreibung:
Preis: *
/